Klarer Auftrag für den Landkreis

Aktionsbündnis übergibt Unterschriften für Westumfahrung an Landrat

Klarer Auftrag für den Landkreis

Das Aktionsbündnis „Stoppt den Stau – Pro Westtangente“ hat über 3.000 Unterschriften an Landrat Peter Dreier übergeben. Diese stammen von Landkreisbürgern, die den Bau einer Westtangente in Landshut unterstützen und eine Weiterführung bis Hachelstuhl wünschen, darunter auch zahlreiche Unterschriften aus den Gemeinden Kumhausen und Tiefenbach. Die Unterschriften wurden in einem Zeitraum von knapp 2 1/2 Monaten „quasi als Beifang“ zusätzlich zu den Unterschriften in der Stadt Landshut gesammelt. Obwohl sich das Aktionsbündnis in erster Linie auf die notwendigen Unterschriften in der Stadt Landshut konzentriert hatte, kamen trotzdem in kurzer Zeit über 3.000 Unterschriften auch aus dem Landkreis zusammen.

Das Bürgerbegehren für eine Pro Westtangente ist  aus rechtlichen Gründen nur auf dem Wirkungskreis der Stadt Landshut beschränkt, gleichwohl wünschen sich MdL Jutta Widmann und ihre Mitstreiter eine Weiterführung von der B11 nach Kumhausen/Hachelstuhl. Dadurch würde sich eine optimale Entlastungswirkung für die Stadt Landshut aber auch angrenzende Gemeinden wie Kumhausen ergeben. Laut einem Verkehrsgutachten würde beispielsweise die Veldener Straße in diesem Fall pro Tag um knapp 7.000 Fahrzeuge entlastet werden. Daher wurden zeitgleich zu den Unterschriften in der Stadt Landshut auf einer separaten Liste auch Unterschriften von Landkreisbürgern gesammelt. Mit dem Bürgerentscheid für eine Westtangente in der Stadt Landshut macht die Stadt einen ersten Schritt.

Gleichzeitig ist die Übergabe der Landkreisunterschriften an Landrat Peter Dreier ein klares Signal an den Landkreis, die Westtangente über die Stadt Landshut hinaus weiterzuführen. Landrat Peter Dreier bedankte sich bei den Beteiligten für die Bemühungen und bekräftigte gleichzeitig, dass er der Westtangente und ihrer Weiterführung im Landkreis positiv gegenüberstehe. Der Bürger erwarte von Seiten der Politik, dass diese beim Thema Verkehrsentwicklung im Raum Landshut tätig werde und zwar sowohl in der Stadt Landshut wie auch im Landkreis.

Foto: Alfons Bach,Ortsprecher Münchnerau; Andreas Löscher, Vorsitzender Bürger für Landshut; Friedrich Weimar, BI Freie Fahrt; Stadträte Dagmar Kaindl (CSU), Ludwig Graf (FW), Robert Mader (FW), Robert Neuhauser (Bayernpartei), Landrat Peter Dreier, Stadtrat Norbert Hofmann (FDP), MdL Jutta Widmann, Stadträte Rudolf Schnur (CSU), Bernd Friedrich (BfL), Georg Baumann, Vorstand BfL, Stadtrat Hans-Peter Summer (LM)

Pro Westtangente